Termine und Veranstaltungen

Flamencounterricht

für Anfänger

 

Gruppen für Erwachsene:

freitags 17:00 - 18:30 Uhr

freitags 19:00 - 20:30 Uhr

mittwochs 18:00 -19:30 Uhr

 

Gruppen für Kinder

freitags 15:30 - 16:30 Uhr

 

Preise (gültig ab 01.01.2013)

Erwachsene:

Monatsbeitrag € 35,00

wöchentliche 90 min.- Unterrichtstunde

 

Kinder:

Monatsbeitrag € 20,00

wöchentliche 60 min.-Unterrichtsstunde

 

Workshop:

"rund um die Sevillanas"

Termin in Abstimmung der Kursteilnehmer:
11.05.2013

Bitte vorher anmelden.
Dauer: 3 Std.; Preis: € 10, - pro Person


Programm:

- Einführung in die Sevillanas (Vortrag)
- Singen,
Tanzen und Palmas zur live   

  Gitarrenbegleitung

Information:
Der ursprünglich aus Sevilla stammende Volkstanz wird von Kindesbeinen an auf allen Festen und Ferias voller Inbrust und Freude in jeder Stadt und jedem Dörfchen getanzt. Der Grundrhythmus ist ein ¾ Takt. Die 4 Strophen grenzen sich durch instrumentale Begleitung sowie Gesang voneinander ab und haben jeweils  unterschiedliche Choreographien. Wiederkehrende Strukturen bilden den Rahmen. Fazinierend ist immer wieder, dass jeder mit jedem Tanzpartner und zu jeder Sevillanas tanzen kann.

 

Workshop 2013

"Durch Flamenco zu mehr Selbstbewusstsein"

In diesem Workshop konzentrieren wir uns auf drei Ebenen:

1. Ich                                2. mein unmittelbares Umfeld              3. meine Umgebung

Nicht nur beim Tanzen, auch im wahren Leben brauche ich Mut, Stärke und Durchsetzungsvermögen. Bei jedem von uns kommen in bestimmten Situationen oder bei Anforderungen, die das Leben oder andere an uns stellen Selbstzweifel oder aber Ängste auf. Um unsere Ziele zu erreichen, sind die Hemmungen zu überwinden, d.h. ich traue mir selber zu, die vermeindlich schwierige Situation zu meistern. Mir selber etwas zutrauen ist nichts Anderes als Selbstvertrauen. Dieses benötigen wir, um unsere Ziele erfolgreich  zu erreichen.


Selbstvertrauen ist zunächst beim eignen "Ich" aufzubauen. Anschließend benötige auch Sicherheit in meinem umittelbaren Umfeld. Im Flamenco bedeutet dieses die Unterrichtsgruppe, es können jedoch auch Familie, Freunde, Bekannte, Kollegen sein. Die dritte Ebene ist das "Publikum". Übertragen auf das private Leben können dieses Vorgesetzte, Kunden oder aber die eigenen Mitarbeiter, Schüler etc. sein.

In diesem Workshop soll es nicht nur um tänzerische Aspekte gehen, sondern auch um die persönliche Entwicklung des Einzelnen. Ich freue mich insbesondere über die profesionelle Unterstützung einer externen Unternehmensberaterin und Coach.

Flamenco ist Ausdruck eines Lebensgefühls und einer Stimmung. Aber traue ich mich, mich durch meine Körpersprache auszudrücken? Wie empfinde ich mich dabei? Wie wirke ich auf andere? Bin ich dabei sicher?

Auf der Ich-Ebene entwickle ich ein Selbstbild von mir beim Tanzen. Ich lerne meine Art, mich zu bewegen und zu verhalten kennen. Ich lerne mich kennen und erfahre mich selbst. Das Gefühl von mir, dass ich habe und mein Selbstbild werden in Einklang gebracht.

In meinem unmittelbaren Umfeld zu sein, heisst gleichzeitig hier zu agieren und zu reagieren. Ich traue mich, mich anderen zu zeigen und auch vor und mit anderen Menschen zu tanzen.

Die Ebene "Publikum" bedeutet u.a., dass ich meine gewohnte Umgebung und den sicheren Raum verlasse. Ich zeige und tanze nicht nur vor und in meiner Gruppe, sondern auch vor anderen Menschen, fremde Menschen. Durch Selbstvertrauen können Ängste und Lampenfieber überwunden werden. Ich tanze nicht nur für mich und bin bei mir, ich fange auch das Publikum ein und begeistere es.

Durch Flamenco zu mehr Selbstbewusstsein. Von den ersten Schritten zur Bühnenreife, auch reif für die Bühne des Lebens! Dieses ist Ihr Leben, Ihr Auftritt!

Bei Interesse bitte ich um direkt Kontaktaufnahme, telefonisch oder aber per E-Mail. Ich freue mich auf Sie!

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!